ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN 

 

Dieses Dokument enthält die allgemeinen Verkaufsbedingungen, die die Methoden und Bedingungen des Online-Kaufs über die Website regeln, die dem Domainnamen “www.mammarancia.de” entspricht (die “Wegsite”), Eigentum von Nova Food SRL (der  Verkäufer) – Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 02020970899, E-Mail info@mammarancia.com, eingetragen im Handelsregister von Syrakus Nr. 147271, mit Sitz in Francofonte (SR), via dei Combattenti 4. 

 

Die auf der Website erworbenen Produkte und Dienstleistungen werden direkt von Nova Food SRL VAT 02020970899 mit Sitz in Francofonte (SR)  via dei Combattenti 4 verkauft. Nova Food SRL verkauft über seine Website www.mammarancia.de, über einen Online-Verkaufsservice , sorgfältig ausgewählte Produkte (die Produkte). 

 

  1. Definitionen

1.1 Kunde: der Verbraucher, wie unten definiert. 

1.2 Auftragsbestätigung: Mitteilung an den Kunden per E-Mail, indem die letzten Einzelheiten zwischen dem Verkäufer und dem Kunden geschlossenen Kaufvertrags bestätigt weden (dessen Bestandteil diese Verkaufsbedingungen sind). 

1.3 Verbraucher: natürliche Person, volljährig oder anderweitig geschäftsfähig und juristische Person, die eine Bestellung auf der Website zu Zwecken aufgibt, die nicht mit der unternehmerischen, gewerblichen, handwerklichen oder beruflichen Tätigkeit in Zusammenhang stehen, die möglicherweise unter die in Absatz genannten Rechtsvorschriften fällt Gesetzesdekret Nr. 206/2005 und nachfolgende Änderungen und Ergänzungen. 

1.4 Preis: der in der Auftragsbestätigung angegebene Vertragsbetrag, einschließlich Mehrwertsteuer. 

1.5 Produkt / e: die Produkte die auf der Website, im veröffentlichten elektronischen Katalog, wie in den entsprechenden Produktblättern beschrieben und in der Auftragsbestätigung detailliert beschrieben sind.  

1.6 Verkäufer: Nova Food SRL Umsatzsteuer-Identifikationsnummer 02020970899, mit Sitz in Francofonte (SR) via dei Combattenti 4, mit dem der Kunde den Kaufvertrag abschließt. Geltungsbereich 

Diese Verkaufsbedingungen regeln ausschließlich das Angebot, die Weiterleitung und die Annahme von Bestellungen für Produkte zwischen Kunden, wie unten definiert, und dem Verkäufer über die Website (“Verkaufsbedingungen”). 

Diese Verkaufsbedingungen sind auf der Homepage der Website veröffentlicht und können vom Kunden jederzeit vor und während des Bestellvorgangs eingesehen werden. Diese Verkaufsbedingungen können auch vom Kunden „heruntergeladen“ und auf seinem Computer oder Mobilgerät gespeichert sowie ausgedruckt werden. Insbesondere wird der Kunde vor Abschluss des Online-Kaufvorgangs und der Zahlung aufgefordert, diese Verkaufsbedingungen zu lesen und zu akzeptieren sowie eine elektronische Kopie auszudrucken oder zu speichern und diese Verkaufsbedingungen in jedem Fall aufzubewahren in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzesdekrets n. 206/2005 (“Verbrauchergesetzbuch”). 

 

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, diese Verkaufsbedingungen jederzeit zu ändern; alle neuen Regeln treten ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf der Website in Kraft und gelten für Verkäufe, die ab ihrer Veröffentlichung getätigt werden. 

 

Der Kunde ist verpflichtet, die ihm auf der Website zur Verfügung gestellten allgemeinen Verkaufsbedingungen sorgfältig zu lesen, damit sie vom Kunden gemäß Art. 12 des Gesetzesdekrets vom 9. April 2003, n. 70. gespeichert und ausgesetzt werden können.  

 

Über die Website geschlossene Verträge unterliegen italienischem Recht und insbesondere dem Gesetzesdekret vom 6. September 2005, n. 206 (“Verbrauchergesetz”) und durch Gesetzesdekret vom 9. April 2003, n. 70 (im Folgenden „E-Commerce-Erlass“). 

 

  1. Vertragsschluss

 

1.1 Um den Kaufvertrag für ein oder mehrere Produkte, wie oben definiert, auf der Website abzuschließen, muss der Kunde das Bestellformular in elektronischer Form ausfüllen und darauf achten, dass seine Daten wie im Formular selbst angefordert und telematisch übermittelt werden an den Verkäufer gemäß den Anweisungen auf der Website. 

 

Um den Kaufvertrag abzuschließen, muss der Kunde sein eigenes “Konto” (oder persönliches Profil) erstellen, indem er die Formulare auf der Website ausfüllt, und darauf achten, dass seine persönlichen Daten, wie in den elektronischen Registrierungsformularen angefordert werden, korrekt eingegeben werden. 

 

Der Kunde übernimmt in jedem Fall die Verantwortung für die Wahrhaftigkeit und Richtigkeit der bei der Registrierung und/oder dem Absenden des Bestellformulars eingegebenen und an den Verkäufer übermittelten personenbezogenen Daten. Es versteht sich, dass Schäden / Verzögerungen / Unannehmlichkeiten, die sich auf die Unrichtigkeit und / oder Unwahrheit der bei der Registrierung eingegebenen und / oder nachträglich geänderten personenbezogenen Daten beziehen und / oder darauf zurückzuführen sind, dem Verkäufer in keinem Fall in Rechnung gestellt werden können. 

 

1.2 Das Bestellformular enthält einen Hinweis auf die Verkaufsbedingungen und eine Zusammenfassung der wichtigsten Informationen zu jedem bestellten Produkt. Insbesondere werden der Preis (einschließlich aller anfallenden Steuern und / oder Abgaben), die verwendbaren Zahlungsmittel und die Versandarten der bestellten Produkte (ggf. zusammen mit den entsprechenden Kosten) angegeben. 

 

1.3 Vor dem Kauf von Produkten durch Absenden des Bestellformulars ist der Kunde verpflichtet, die Verkaufsbedingungen und die Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen. 

 

  

1.4 Der Vertrag kommt zustande, wenn dem Verkäufer nach Prüfung der Bestelldaten durch den Kunden das entsprechende Bestellformular auf elektronischem Weg zugeht. 

 

  

1.5 Mit dem Absenden des Bestellformulars akzeptiert der Kunde vorbehaltlos diese Verkaufsbedingungen und verpflichtet sich, diese Verkaufsbedingungen gegenüber dem Verkäufer einzuhalten. 

 

1.6 Mit dem Absenden des Bestellformulars bestätigt der Kunde, dass er auch die auf der Site enthaltenen zusätzlichen Informationen und insbesondere die Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten kennt und akzeptiert. 

 

  

1.7 Das Bestellformular wird in der Datenbank des Verkäufers für den für die Bearbeitung der Bestellungen erforderlichen Zeitraum und in jedem Fall gemäß den gesetzlichen Bestimmungen gespeichert. 

 

  

1.8 Die Preise der Produkte können Aktualisierungen unterliegen. Der Kunde ist verpflichtet, den endgültigen Verkaufspreis vor dem Absenden des entsprechenden Bestellformulars zu ermitteln. 

 

  

1.9 Nach Vertragsschluss wird der Verkäufer die entsprechende Bestellung bearbeiten. 

 

1.10 Der Verkäufer darf Bestellungen des Kunden nicht bearbeiten, wenn die von ihm angegebenen Daten unvollständig oder unrichtig sind. In diesen Fällen wird der Verkäufer den Kunden per E-Mail über das Nichtzustandekommen des Vertrages unter Angabe der Gründe informieren, warum die Bestellung nicht bearbeitet werden konnte. 

 

1.11 Im Allgemeinen sind alle Artikel auf der Website sofort verfügbar. Der Verkäufer kann jedoch unter keinen Umständen für die vorübergehende Nichtverfügbarkeit eines oder mehrerer Produkte verantwortlich gemacht werden. Wenn bestimmte auf der Website präsentierte Produkte nach dem Absenden des Bestellformulars nicht mehr verfügbar oder zum Verkauf stehen, liegt es in der Verantwortung des Verkäufers, den Kunden vor der Auftragsbestätigung über die oben genannte Nichtverfügbarkeit zu informieren. Das Absenden des Bestellformulars durch den Kunden gilt auch als Annahme einer etwaigen Teillieferung, beschränkt auf die im Rahmen der bestellten Produkte verfügbaren Produkte, sowie als Verzicht auf die Geltendmachung von Schadensersatz und/oder Freistellungen hierfür. Wenn der Kunde bereits die gesamte Bestellung bezahlt hat, erstattet der Verkäufer den Betrag für die nicht verfügbaren Produkte auf die unten beschriebene Weise. 

 

  

1.12 Nach Vertragsschluss sendet der Verkäufer dem Kunden an die im Bestellformular angegebene E-Mail-Adresse und Sprache eine Auftragsbestätigung mit einer Zusammenfassung der im Formular selbst enthaltenen Informationen zu. Dieses Dokument ist nicht als Auftragsbestätigung im Sinne der nachstehenden Definition gedacht, die später beim tatsächlichen Versand der Produkte versandt wird. 

 

 1.13 Zum Zeitpunkt des tatsächlichen Versands der Produkte im Bestellformular sendet der Verkäufer die Bestellbestätigung an den Kunden an die E-Mail-Adresse und in der angegebenen Sprache. Dieses Dokument enthält die Liste der tatsächlich gekauften Produkte mit ihren Hauptmerkmalen, einschließlich derjenigen, die sich auf den Preis einschließlich Mehrwertsteuer beziehen. Sie enthält auch alle Informationen zu Versanddaten, Kosten und voraussichtlichen Lieferzeiten. Darüber hinaus werden die Gesamtkosten der Bestellung und die wichtigsten Informationen zur geleisteten Zahlung angegeben. Schließlich enthält das betreffende Dokument eine Zusammenfassung der Verkaufsbedingungen, der Allgemeinen Nutzungsbedingungen der Website und der Steuerdaten des Verkäufers (Name, Rechtsform, Sitz, Eintragung im Handelsregister, Steuernummer, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer) und Verantwortlicher). 

 

1.14 Die dem Kunden für den Vertragsschluss mit dem Verkäufer zur Verfügung stehenden Sprachen sind Deutsch und Englisch. 

 

  1. Stornierungder Bestellung 

 

2.1 Unbeschadet der Bestimmungen über den Widerruf von Art. 6 ist es möglich, noch nicht bearbeitete Bestellungen zu stornieren, indem Sie sich an den Kundenservice unter der E-Mail-Adresse info@mammarancia.com wenden. 

2.2 Es ist nicht möglich, eine Bestellung zu stornieren, sobald der Versandprozess begonnen hat. 

2.3 Für den Fall, dass zum Zeitpunkt der Stornierung einer Bestellung die entsprechende Zahlung bereits geleistet wurde, ist es erforderlich, den Kundenservice zu kontaktieren, um das Rückerstattungsverfahren fortzusetzen (wie im Abschnitt “Rückerstattungszeiten und -methoden” beschrieben) zu Artikel 7). 

 

  1. Zahlungen

3.1 Der Verkäufer akzeptiert nur Zahlungen mit Währung in Euro. 

3.2 Für die Zahlung des Produktpreises und der entsprechenden Versand- und Lieferkosten kann der Kunde eine der unten angegebenen Methoden verwenden: Banküberweisung, PayPal, Kreditkarte über die Stripe-Schaltung. Bei einer Banküberweisung lauten die Angaben für die Zahlung wie folgt: IT90X3609201600509584163535. 

 

3.3 Bei Zahlung per Kreditkarte wird der gesamte Zahlungsvorgang absolut sicher von Stripe abgewickelt. Folglich wird der Verkäufer niemals im Besitz sensibler Informationen sein (z. B. die vollständige Nummer der Kredit-/Debitkarte oder der Sicherheitscode). 

 

  1. Garantie

4.1 Die auf der Website angebotenen Produkte sind ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte. 

4.2 Alle Produktbeschreibungen, Abbildungen, Darstellungen, Details, Maße, Leistungsdaten und alle anderen auf der Site verfügbaren Informationen sind als allgemeine Abbildungen der Produkte zu verstehen und stellen in keiner Weise eine Garantie oder Erklärung der Übereinstimmung der Produkte mit diesen dar. 

4.3 Die wesentlichen Merkmale der Produkte sind auf der Website auf jeder Produktdetailseite angegeben. Die Abbildungen und Farben der zum Verkauf angebotenen Produkte können jedoch aufgrund des verwendeten Internetbrowsers und Monitors nicht den tatsächlichen entsprechen. Es versteht sich daher, dass der Kunde unbeschadet der Angaben auf dem Etikett keine Einwände gegen den Verkäufer und / oder den Lieferanten erheben kann, falls die Verpackung des gelieferten Produkts nicht mit der Bild des auf der Website gezeigten Produkts in Bezug auf Farbe / Form / Größe. Der Lieferant kann die Verpackung des Produkts nach eigenem Ermessen jederzeit ändern, und solche Änderungen können vom Verkäufer in den Katalog und / oder die Beschreibungsseiten der auf der Website wiedergegebenen Produkte eingeführt werden. 

4.4 Der Verkäufer achtet mit größter Sorgfalt auf die Einhaltung der Beschreibung und Darstellung auf der Website in Bezug auf die Angaben auf dem Etikett auf der Produktverpackung. In jedem Fall wird darauf hingewiesen, dass bei Feststellung von Unterschieden das Etikett und die Gebrauchsanweisung des Produkts immer gültig sind. 

4.5 Zum Zeitpunkt der Lieferung des gekauften Produkts durch den Kurier muss der Kunde überprüfen, ob die Anzahl der gelieferten Pakete der im Transportdokument angegebenen Anzahl entspricht und dass die Verpackung intakt, nicht beschädigt, nass oder anderweitig verändert ist, auch in den Verschlussmaterialien (Klebeband oder plastifizierte Bänder). Nach Erhalt der Produkte muss der Kunde: 

– Sicher stellen, dass die Verpackung intakt ist. Andernfalls ist der Kunde verpflichtet, den Verkäufer unverzüglich zu benachrichtigen, indem er sich spätestens 24 Stunden nach Lieferung der Ware an den Kundenservice unter der E-Mail-Adresse info@mammarancia.com wendet; 

– Unterschreiben Sie das vom Kurier vorgelegte Wareneingangsdokument und fügen Sie immer die Worte “MIT VORBEHALT AKZEPTIERT” ein. Auf diese Weise ist es einfacher und schneller, eventuelle Erstattungen für Transportschäden vom Kurierdienst zu erhalten. 

Wenn die erhaltenen Produkte beschädigt oder unvollständig sind, muss der Kunde das Paket sowohl außen als auch innen fotografieren und die Fotos per E-Mail an die Adresse des Verkäufers info@mammarancia.com oder alternativ an Nova Food SRL mit Sitz in Francofonte (SR) senden, über  Via dei Combattenti 4, in kürzester Zeit und in jedem Fall spätestens 24 Stunden nach Lieferung der Ware. 

Das Versäumnis, die Fotos an den Verkäufer zu senden, könnte die Rückerstattung und / oder den Schadenersatz durch den Kurier erschweren oder verhindern. In diesem Fall ist der Verkäufer nicht verpflichtet, dem Kunden die von ihm für die gekauften Produkte gezahlten Beträge bis zur Höhe der Nichterstattung und / oder Entschädigung, die der Verkäufer vom Kurier hätte erhalten können, zu erstatten. In den in diesem Artikel genannten Fällen, ist der Kunde verpflichtet, mit dem Verkäufer nach Treue und Glauben zusammenzuarbeiten. 

Nach Unterzeichnung des Kurierdokuments kann der Kunde keine Einwände gegen die äußeren Eigenschaften der gelieferten Ware erheben und das Risiko des Verlustes oder der Beschädigung der Produkte geht in jeder Hinsicht auf den Kunden über. 

4.6 Die in den Artikeln vorgesehene gesetzliche Konformitätsgarantie. 128 ff. des Gesetzesdekrets Nr. 206/2005 und für Kunden, die keine Verbraucher sind, gelten die Garantien nach Artikel 1476 ff. C. C. 

Im Falle eines Produkts, das Mängel aufweist oder nicht konform ist und mit der Art der Ware (z. B. verderbliche Ware) oder der Art des Mangels (normale Abnutzung) vereinbar ist, kann der Kunde die in den Artikeln . 128 ff. des Gesetzesdekrets Nr. 206/2005, indem Sie sich an den Kundendienst wenden (unter den auf den Detailseiten der Website angegebenen Adressen) und den Grund “Garantie für nicht konformes Produkt” angeben. Dieser Bericht muss innerhalb einer angemessenen Frist unter Berücksichtigung der Art des Vermögenswerts und in jedem Fall innerhalb der oben genannten Gewährleistungsfrist und gemäß dem in Punkt 4.5 angegebenen Verfahren gesendet werden, oder  dieser Verkaufsbedingungen woraf verwiesen wird.  

Der Verkäufer sendet, nachdem er die Einhaltung der obigen Punkte überprüft hat, über seinen Kundenservice eine E-Mail an den Kunden, die das Verfahren enthält, das zu befolgen ist, um die Ermäßigung des gezahlten Preises oder die Zusendung auf Kosten des Verkäufers zu erhalten, des konformen Produkts direkt an die Lieferadresse der Ware oder nach Ansicht des Verkäufers an die vom Kunden angegebene andere Adresse. 

 

  1. Versand und Lieferung von Produkten 

5.1 Der Verkäufer versendet seine Produkte in Italien über primäre Expresskuriere. Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb von 2 (zwei) Werktagen (dh. von Montag bis Freitag) für Sendungen und Lieferungen, die auf italienischem Gebiet ausgeführt werden sollen, und in 5 (fünf) Werktagen für Sendungen und Lieferungen, die in Europa ausgeführt werden sollen und / oder im Ausland. Versand- und Lieferbedingungen sind als Bestellung zu betrachten und nicht zwingend. 

In jedem Fall behält sich der Verkäufer das Recht vor, die bestellten Produkte innerhalb von maximal 7 (sieben) Tagen nach Zahlungseingang an den Kurierdienst zu liefern. 

5.2 Der Verkäufer verpflichtet sich, alles Notwendige zu tun, um die oben angegebenen Lieferzeiten einzuhalten, haftet jedoch in keinem Fall für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch Verzögerungen des Spediteurs verursacht werden. 

5.3 Die Kosten für jede Sendung, die mit einer Bestellung verbunden ist, sind in Deutschland bei Bestellungen über 10 kg immer im Preis enthalten. 

5.4 Alle oben genannten Kosten verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer im Umfang des anwendbaren Rechts. 

5.5 Der Kunde ist verpflichtet, die Anzahl und Unversehrtheit der Pakete stets zu überprüfen. Im Falle von Anomalien oder Schäden muss die Reklamation sofort beim Kurier eingereicht und der Vorfall unverzüglich dem Kundenservice per E-Mail an info@mammarancia.com gemeldet werden und das Verfahren gemäß Punkt 4.5 eingehalten werden. dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen und auf die verwiesen wird. 

5.6 Die Lieferung bezieht sich auf die Straßenebene und erfolgt, sofern nicht anders angegeben, von Montag bis Freitag während der üblichen Bürozeiten (von 9:00 bis 18:00 Uhr), ausgenommen gesetzliche Feiertage. 

5.7 Je mehr Sie kaufen, desto mehr sparen Sie bei Mammarancia! Finden Sie heraus, wie bequem es ist, große Mengen an Zitrusfrüchten zu kaufen. Abhängig von der Menge der in den Warenkorb gelegten Produkte wird dem Kunden an der Kasse automatisch ein Rabatt gewährt, wie unten gezeigt: 

 

-0%  -2%  -5%  -10% 
0-19kg  20-39kg  40-99kg  >100kg 

 

 

5.8 Inlandsservice: In Deutschland für Bestellungen unter 10 Kg betragen die Versandkosten 15,00 €. Bei Bestellungen über 10 Kg ist der Versand kostenfrei! 

 

  1. Widerrufsrecht

6.1. Nach Art. 59 des Gesetzesdekrets 206/2005, geändert durch Gesetzesdekret. 21/2014 ist das Widerrufsrecht in folgenden Fällen ausgeschlossen: Bestellung von Produkten nach Maß oder eindeutig personalisierter Bestellung, Bestellung von Produkten, die voraussichtlich verderben oder schnell verfallen, Bestellung von versiegelten Produkten, die nicht für eine hygienische Rückgabe geeignet sind aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder die nach der Lieferung geöffnet wurden. 

6.2 In Bezug auf die oben aufgeführten Fälle des Widerrufsausschlusses wird der Kunde insbesondere darauf hingewiesen, dass unter „Produkte, die schnell verderben oder schnell verderben“ diejenigen Lebensmittel sind, deren Eigenschaften und Qualität sich ändern können, auch infolge ungeeigneter Lagerung durch den Kunden nach der Lieferung, wie Orangen, Zitronen und dergleichen. 

6.3 Da es sich um frische, leicht verderbliche Lebensmittel handelt, kann das Widerrufsrecht nicht ausgeübt werden, da die Lebensdauer des Produkts weniger als 14 Tage beträgt. (maximale Geltungsdauer des Widerrufsrechts). In jedem Fall wird der Verkäufer die innerhalb von 2 Stunden nach der Zustellung unter der Kontakt-E-Mail-Adresse info@mammarancia.com eingegangenen Berichte und Reklamationen bewerten. 

6.4 Für Produkte, die nicht von Art. 59 des Gesetzesdekrets. 206/2005 und auf der Website gekauft, hat der Verbraucher das Recht, gemäß Art. 52 und 54 des Gesetzesdekrets. 206/2005, dies wird spätestens 14 Tage nach physischer Lieferung der Ware per Einschreiben mit Rückschein an die Adresse Nova Food SRL mit Sitz in Francofonte (SR), via dei Combattenti 4. 

6.5 Der Verkäufer erstattet die vom Verbraucher erhaltene Zahlung unverzüglich und in jedem Fall innerhalb von 30 (dreißig) Tagen ab dem Tag, an dem er gemäß Artikel 54 des Gesetzesdekrets über die Entscheidung des Verbrauchers zum Rücktritt vom Vertrag informiert wurde 206/2005. 

6.6 Sofern der Verkäufer nicht angeboten hat, die Ware selbst abzuholen, schickt der Kunde die Ware unverzüglich zurück oder liefert sie an den Verkäufer, spätestens jedoch innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er dem Unternehmer seine Entscheidung zum Rücktritt vom Vertrag mitgeteilt hat Vertrag gemäß Artikel 54. Die Frist ist eingehalten, wenn der Verbraucher die Ware vor Ablauf der vierzehntägigen Frist zurücksendet. Liefer- und Versandkosten gehen zu Lasten des Kunden. 

6.7 Es versteht sich, dass der Kunde, wenn er von dem oben genannten Widerrufsrecht Gebrauch macht, das Produkt intakt und in einem einwandfreiem Zustand zurücksenden und alle notwendigen Vorkehrungen treffen muss, um das Produkt in seinem Besitz zu erhalten und aufzubewahren auf seine Kosten in der Originalverpackung, indem es innerhalb von 3 (drei) Tagen nach Ausübung des Widerrufsrechts an den Verkäufer gesendet wird, um die ordnungsgemäße Lieferung derselben zu gewährleisten. Die Versandkosten für die Rücksendung der Waren liegen in der Verantwortung des Verbrauchers. 

6.8 Andernfalls entfällt das Rücktrittsrecht und das Recht des Verkäufers auf Schadensersatz neben der Zahlung des Produktpreises bleibt vorbehalten. 

6.9 Die Produkte müssen direkt an das Unternehmen zurückgesendet werden. Die Rückerstattung des Produktpreises erfolgt innerhalb von 30 (dreißig) Tagen ab dem Datum, an dem die Ware unversehrt und in einwandfreiem Zustand beim Verkäufer eingetroffen ist. 

6.10 Das Widerrufsrecht ist in Bezug auf Produkte, die beschädigt zurückgesendet werden, ausgeschlossen. 

 

  1. Rückerstattungszeitenund -Methoden 

7.1 Ein Rückerstattungsverfahren kann sich auf zwei verschiedene Arten von Situationen beziehen: 

– Rückerstattung des Gesamtbetrags einer Bestellung nach einer Aufforderung zur Rückgabe eines nicht konformen Produkts (defekt, beschädigt usw.); 

– Teilrückerstattung im Zusammenhang mit einer Bestellung, bei der ein oder mehrere Produkte nicht verfügbar sind. 

7.2 Unabhängig von der vom Kunden verwendeten Zahlungsmethode und außer wie beim Widerruf in Artikel 6 oben angegeben, wird die Rückerstattung vom Verkäufer so schnell wie möglich und in jedem Fall innerhalb von 30 (dreißig) Tagen nach Versand der Auftragsbestätigung aktiviert (im Falle einer teilweisen Rückerstattung aufgrund der Nichtverfügbarkeit eines oder mehrerer Produkte) möglichst über denselben Zahlungskanal, über den die Bestellung aufgegeben wurde. 

7.3 Unabhängig von der Korrespondenz zwischen dem Empfänger der im Bestellformular angegebenen Produkte und demjenigen, der die für seinen Kauf fälligen Beträge bezahlt hat, erfolgt die Rückerstattung der Beträge immer durch den Verkäufer zugunsten der Person, die die Zahlung vorgenommen hat (identifiziert als „Inhaber der für den Kauf verwendeten Kreditkarte oder als Inhaber des Girokontos, von dem die für den Kauf verwendete Banküberweisung getätigt wurde). 

  1. Kundenservice

8.1 Der Kunde kann vom Verkäufer zusätzliche Informationen anfordern, indem er sich per E-Mail an den Kundenservice unter info@mammarancia.com wendet. 

  1. Datenschutz

9.1 Die Datenschutzinformationen sind in den Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten enthalten, die Bestandteil dieser Verkaufsbedingungen sind. 

9.2 Für weitere Informationen zu unserer Datenschutzrichtlinie können Sie eine spezifische Anfrage per E-Mail senden. 

 

 

  1. AnwendbaresRecht und Streitbeilegung 

10.1 Diese Verkaufsbedingungen unterliegen italienischem Recht und insbesondere dem Verbraucherschutzgesetz, unter besonderer Bezugnahme auf die Gesetzgebung über Fernabsatzverträge und durch das Gesetzesdekret vom 9. April 2003 n. 70 zu bestimmten Aspekten des elektronischen Geschäftsverkehrs. 

Außerhalb der Anwendungsfälle von Art. 66 bis des Gesetzesdekrets Nr. 206/2005 ist der ausschließliche Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesem Vertrag das Gericht von Syrakus (Italien). 

  1. Änderungenund Aktualisierungen 

11.1 Diese Verkaufsbedingungen werden von Zeit zu Zeit auch unter Berücksichtigung regulatorischer Änderungen geändert. Die neuen Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelten ab dem Datum ihrer Veröffentlichung auf der Website. Für alle Streitigkeiten, die sich im Zusammenhang mit diesen Verkaufsbedingungen und den aufgrund derselben getätigten und weitergeleiteten Lieferungen und Bestellungen ergeben können, ist der Richter am Wohnsitz oder Wohnsitz des Kunden-Verbrauchers Italienisches Territorium.